Zielsetzung:
Kennenlernen der wichtigsten Aufgaben in der Gestaltung und im Betrieb der logistischen Kette eines Industrieunternehmens. Verständnis deren Rahmen, deren Ziele, Entscheide und Methoden, und deren Wechselwirkungen (Systemverständnis). 

Kursbeschreibung:
Die Vorlesung befasst sich mit den strategischen und operativen Aufgaben des Operations Management mit folgenden Themen: Einführung in das OM und prioritäre Wettbewerbsfaktoren; Produkt- und Prozessplanung; Anlageplanung; Elemente der Warteschlangentheorie; Langfristige Kapazitätsplanung; Standortplanung und Gestaltung der Supply Chain; Qualitätsmanagement; Bedarfsprognoseverfahren; Produktionsplanung und –steuerung nach MRP II und anderen Ansätzen; Lagerhaltung; Ablaufplanung; Just-In-Time und schlanke Produktion. 

Literatur, Skripten:
Kursunterlagen (slides) werden zugänglich gemacht.
Lehrbuch: Jacobs, F.R., Chase, R.B., and Aquilano, N.J., Operations and Supply Chain Management, 12th Ed., McGraw-Hill International Edition, 2009

Weitere Literatur: Schönsleben, P., Integrales Logistikmanagement: Operations und Supply Chain Management, 5. Auflage, Springer, 2007