Das übergreifende Ziel dieser Veranstaltung (3 ECTS) ist es, das methodologische Bewusstsein der Studierenden im Bereich der quantitativen Forschung zu schärfen. Der Fokus liegt dabei zwar auf Sprachwissenschaft und Mehrsprachigkeitsforschung, aber die Prinzipien, die im Seminar illustriert werden, sind auch allgemeiner gültig.

Im Seminar werden die Grundbegriffe der quantitativen Forschung erläutert und die in unserem Forschungsgebiet gängigsten quantitativen Forschungsdesigns diskutiert. Als häufiges Erhebungsinstrument erhält der Fragebogen zudem besondere Aufmerksamkeit.

Obwohl Forschungsdesign und statistische Auswertung unauflöslich miteinander verknüpft sind, ist dieses Seminar kein Statistikkurs. (Für einen kostenlosen deutschsprachigen Statistikkurs, siehe
https://janhove.github.io/statintro.html). Die Studierenden werden jedoch lernen, wie sie Forschungsdaten mithilfe eines state-of-the-art Gratis-Programm (R; siehe https://r-project.org) informativ grafisch darstellen können. Dies sollte ihnen auch den Einstieg in die Datenanalyse erleichtern.