Literatur


Browse the glossary using this index

Special | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | ALL

F

Fachinhalte

  • Achin, Catherine & Laure Bereni (éds.) (2013) : Dictionnaire. Genre et science politique. Concepts, objets, problèmes. Paris : Presses de Sciences Po. (URL : https://www.cairn.info/dictionnaire-genre-et-science-politique--9782724613810.htm)
  • Bath, Corinna; Both, Göde; Lucht, Petra; Mauss, Bärbel & Kerstin Palm (Hg.) (2017): reboot ING. Handbuch Gender-Lehre in den Ingenieurwissenschaften. Berlin: LIT.
  • Becker, Ruth & Beate Kortendiek (2008): Geschlechterforschung in die Curricula – Lehrinhalte und Vermittlungsformen. Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 3(2), 72-87. (Download: http://zfhe.at/index.php/zfhe/issue/view/17)
  • Becker, Ruth & Beate Kortendiek (Hg.) (2010): Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung. Theorie, Methoden, Empirie. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 3. erweiterte und durchgesehene Auflage. (URL: https://link.springer.com/book/10.1007%2F978-3-531-92041-2)
  • Brennan, Ann Marie Walsh; Barnsteiner, Jane; De Leon Siantz, Mary Lou; Cotter, Valery T. & Janine Everett (2012): Lesbian, Gay, Bisexual, Transgendered, or Intersexed Content for Nursing Curricula. Journal of Professional Nursing, 28(2), 96-104.
  • Chabaud-Rychter, Danielle & Delphine Gardey (éds.) (2002) : L’engendrement des choses. Des hommes, des femmes et des techniques. Paris : archives contemporaines.
  • European Commission (2013): Gendered Innovations: How Gender Analysis Contributes to Research. Report of the Expert Group "Innovation through Gender". Directorate General for Research and Innovation. (Download: http://ec.europa.eu/research/science-society/document_library/pdf_06/gendered_innovations.pdf)
  • Fussinger, Catherine (2011): Intégrer le genre dans la formation médicale prégraduée: Peut-on transférer l’expérience néerlandaise sur sol suisse? Lausanne: Département universitaire de médecine et de santé communautaires, Raisons de santé 176. (Download : https://serval.unil.ch/resource/serval:BIB_E0EE7072C2B4.P001/REF)
  • Hilgemann, Meike; Kortendiek, Beate & Anne Knauf (2012): Geschlechtergerechte Akkreditierung und Qualitätssicherung – eine Handreichung. Analysen, Handlungsempfehlungen & Gender Curricula. Essen, Studien Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW Nr. 14, dritte aktualisierte, überarbeitete und veränderte Auflage. (Download: http://www.netzwerk-fgf.nrw.de/no_cache/koordinations-forschungsstelle/publikationen/studien-des-netzwerks/)
  • Kampshoff Marita & Claudia Wiepcke (Hg.) (2012): Handbuch Geschlechterforschung und Fachdidaktik. Wiesbaden: Springer VS. (URL: https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-531-18984-0)
  • Kergel David & Birte Heidkamp (Hg.) (2019): Praxishandbuch Habitussensibilität und Diversität in der Hochschullehre. Wiesbaden: Springer VS. (URL: https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-22400-4)
  • Kortendiek, Beate; Riegraf, Birgit & Katja Sabisch (Hg.) (2019): Handbuch Interdisziplinäre Geschlechterforschung, Wiesbaden: Springer Fachmedien.
  • Maruani, Margaret (éd.) (2005) : Femmes, genre et sociétés. L'état des savoirs. Paris : La Découverte. (URL : https://www.cairn.info/femmes-genre-et-societes--9782707144126.htm)
  • Maruani, Margaret (éd.) (2013) : Travail et genre dans le monde. L’état des savoirs. Paris : La Découverte. (URL : https://www.cairn.info/travail-et-genre-dans-le-monde--9782707174567.htm)
  • Rennes, Juliette (éd.) (2016): Encyclopédie critique du genre. Corps, sexualité, rapports sociaux. Paris : La Découverte. (URL : https://www.cairn.info/encyclopedie-critique-du-genre--9782707190482.htm)
  • Schwarze, Barbara; Michaela David & Bettina Charlotte Belker (Hg.) (2008): Gender und Diversity in den Ingenieurwissenschaften und der Informatik. Bielefeld: UniversitätsVerlag Webler.
  • Verdonk, Petra (2007): Gender matters in medical education. Integrating a gender perspective in medical curriculaUB Nijmegen.
  • Weiss Sampietro, Theresia & Nadja Ramsauer (2008): Gendergerechte technische Fachhochschulstudiengänge. Ein Entwicklungsprojekt in den Studiengängen Elektrotechnik, Unternehmensinformatik und Biotechnologie der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Winterthur: Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Beiträge zur nachhaltigen Entwicklung Nr. 9. (Download: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/114)
  • Weiss Sampietro, Theresia; Ramsauer, Nadja; Burkart, Alexandra & Sheila Karvounaki Marti (2010): Genderkompetenz in der Lehre an Fachhochschulen: Wege zur Umsetzung in den Fachbereichen Kunst, Pädagogik, Soziale Arbeit und Wirtschaft. Winterthur: Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Beiträge zur nachhaltigen Entwicklung Nr. 15. (Download: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/119)



Fachkultur

  • Engler, Steffani (2008): Habitus und sozialer Raum: Zur Nutzung der Konzepte Pierre Bourdieus in der Frauen- und Geschlechterforschung. In: Becker, Ruth & Beate Kortendiek (Hg.): Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung, 2. erweiterte und aktualisierte Auflage, Wiesbaden, 250-261.
  • Engler, Steffani (1993): Fachkultur, Geschlecht und soziale Reproduktion. Eine Untersuchung über Studentinnen und Studenten der Erziehungswissenschaft, Rechtswissenschaft, Elektrotechnik und des Maschinenbaus. Weinheim: Deutscher Studien Verlag.
  • Gilbert, Anne-Françoise; Crettaz von Roten, Fabienne & Elvita Alvarez (2006): Le poids des cultures disciplinaires sur le choix d'une formation supérieure technique ou scientifique: une perspective genre. Revue Suisse de Sociologie 32(1):141-161.
  • Paulitz, Tanja; Hey, Barbara; Kink, Susanne & Bianca Prietl (Hg.) (2015): Akademische Wissenskulturen und soziale Praxis. Geschlechterforschung zu natur-, technik- und geisteswissenschaftlichen Fächern. Münster: Westfälisches Dampfboot.